Ökostrom

Den Begriff Ökostrom kennen mittlerweile alle. Aber was macht eigentlich echten Ökostrom aus? Vor allem ist es, dass ein Teil der Einnahmen in den Ausbau der Erneuerbaren Energien geht. Wichtig ist auch, dass keine Verflechtungen mit den fossil-atomaren Konzernen bestehen. Sonst könnten Ökostrom-Einnahmen in Kohle- oder Atomkraftwerke fließen. Mehr Infos findest Du im Ökostromreport der unabhängigen Umwelt-Organisation Robin Wood.

 

Der Wechsel geht schnell und einfach. Die Abmeldung beim alten Stromanbieter übernimmt der neue.

 

Ökostrom spart pro Person und Jahr ca. eine Tonne CO2 und kostet pro Person und Monat meist bis zu 2€ mehr als konventionelle Anbieter. Etwa ein Drittel aller Deutschen könnte
durch den Wechsel zu Ökostrom sogar Geld sparen.

Werte in Worten: Unser ekofair Glossar

Hier findest Du eine Sammlung von Worten, auf die wir in unserem Arbeitsalltag bei ekofair gestoßen sind. Die Erklärungen bauen sowohl auf wissenschaftlicher Recherche als auch unseren eigenen Ideen zu diesen Themen auf.

Ein bestimmtes Wort darf für Dich hier nicht fehlen? Schreib uns gerne Deine Ideen!